Kurs mit Ausrichtung auf das LPI Linux Essentials Zertifikat in der Cisco Networking Academy weltweit verfügbar

NDG Linux Essentials Kurs ermöglicht weltweites Linux-Lernen

(Sacramento, CA, USA: 23. September 2014) – Mit der Verbreitung von Linux-Technologien in allen Branchen nimmt auch die Nachfrage an ausgebildeten Fachkräften weiterhin zu. Als Antwort auf diesen Bedarf an Linux-Fachkräften gab die Cisco Networking Academy kürzlich die weltweite Verfügbarkeit eines von der Network Development Group (NDG) entwickelten Kurses bekannt, der es Schülern weltweit ermöglicht, Linux-Grundlagenwissen zu erlangen.

Ausgerichtet auf das Linux Essentials Zertifikat des Linux Professional Instututes (LPI), beinhaltet der NDG Linux Essentials Kurs Grundlagen des Linux-Betriebssystems mit Schwerpunkt auf der Kommandozeile. Im Kurs ist auch ein Linux-Terminalfenster enthalten, welches den Schülern ermöglicht praktische Erfahrungen zu sammeln, die sowohl die Lernbereitschaft als auch den Lernerfolg steigern.

"LPI ist stolz darauf, dieses neue Linux-Kursangebot der Cisco Networking Academy und unseres Partners NDG zu unterstützen. Die Möglichkeit, qualitativ hochwertiges, praktisches Linux-Training global zur Verfügung zu stellen, wird weltweit Open Source Initiativen weiter voran bringen und mehr Linux-Nutzern die Gelegenheit bieten, sich auf eine professionelle Laufbahn vorzubereiten" sagte Jim Lacey, CEO des Linux Professional Institutes.

Die Verfügbarkeit des Kurses innerhalb des Cisco NetSpace Learning Management Systems wird akademischen Institutionen helfen, Open Source Unterricht in den Lehrplan zu integrieren. Mit diesem neuen Kurs wird ein Angebot ohne Bedarf an zusätzlicher Hardware für das Linux Training im Unterrichtsraum bereitgestellt.

"Wir haben diesen Kurs gestaltet, damit Kursteilnehmer Linux-Wissen entwickeln und anschließend durch die herstellerneutrale LPI Linux Essentials Zertifizierung bestätigen. Unser praxisorientiertes Material unterstützt Schüler beim Erlernen von Themen, die häufig einschüchternd wirken oder schwierig zu meistern sind," sagte Rich Weeks, Präsident von NDG. "Durch die Integration einer Versuchsumgebung in den Kurs erleichtern wir akademischen Institutionen die schnelle Einführung eines Linux-Kurses, während die Lehrer sich auf den Unterricht und die Beaufsichtigung der Schüler konzentrieren können," fügte er hinzu.

Der NDG Linux Essentials Kurs steht ab sofort weltweit allen Cisco Networking Academies zur Verfügung. Weitere Informationen darüber, wie Sie Cisco Networking Academy werden können, finden Sie unter folgendem Link: https://www.netacad.com/web/about-us/get-involved/become-an-academy


###

Über das Linux Professional Institute:

Das Linux Professional Institute (LPI) widmet sich der Bereitstellung eines globalen Rahmens, Marktführerschaft und weiteren Dienstleistungen, um lebenslange berufliche Laufbahnen im Bereich Linux und Open Source Technologien zu fördern, zu entwickeln und zu verbessern. Das führende, herstellerunabhängige Linunx-Zertifizierungprogramm des LPI wird von einem globalen Partnernetzwerk unterstützt, welches bei der weltweiten Auslieferung von mehr als 350.000 Zertifizierungsprüfungen geholfen hat. 1999 als gemeinnützige Organisation gegründet, wird das LPI von IT- und Bildungseinrichtungen, Unternehmenskunden und Regierungsstellen gefördert.

Über NDG:

Die Network Development Group, www.netdevgroup.com, hilft akademischen Institutionen Fachkenntnisse in der Informationstechnologie zu unterrichten, die auf Brachenzertifizierungen ausgerichtet sind. Network Development Group (NDG) entwickelt Technologien um akademische Institutionen bei der Bereitstellung von komplexen, praktischen Lernumgebungen, maßgebend für den Lernerfolg der Schüler, zu unterstützen.

Über Cisco Networking Academy:

Mit aktuell 9.000 Akadmien in 170 Ländern und mehr als 5 Million Schülern ist die Cisco Networking Academy das größte und älteste Cisco Unternehmensprogramm für soziale Verantwortung. Die Networking Academy liefert eine umfangreiche Lernerfahrung und vermittelt Schülern Fachkenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) für Karriereeinstiegsmöglichkeiten, weiterführende Bildung und weltweit anerkannte Berufszertifizierungen. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.netacad.com.