Newsletter LPI CE 5/2017: Frohes Fest, neues Partnerprogramm, DevOps

Vielen Dank für ein erfolgreiches Jahr und einen guten Start ins neue!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und wir danken allen Freunden, Partnern und Unterstützern des Linux Professional Institutes für das, was wir in diesem Jahr gemeinsam erreicht haben. Insbesondere der Launch des neuen Zertifikats Linux Professional Institute DevOps Tools Engineer war ein bedeutsamer Schritt, der durch viel persönliches Engagement einzelner Akteure aus dem LPI und der Community möglich wurde. Wir wünschen allen schöne Ferien, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in ein gesundes und glückliches Jahr 2018.

Neues Partnerprogramm 2018

Mit einem neuen Partnerprogramm geht das LPI 2018 an den Markt. Es verspricht nicht weniger als eine verbesserte Betreuung, mehr Auswahl an Promo-Material und gleichzeitig deutliche Preisvorteile. Partnergebühren sollen durch bereitgestellte Kontingente von Prüfungs-Vouchers praktisch gegen null sinken. Um den Service für seine Partner weiter zu verbessern, werden alle neuen Partnerverträge künftig von der Open Source Certification GmbH, LPI Central Europe, betreut. Wer die Gelegenheit nutzt, seine bestehenden Verträge mit dem LPI e.V. umzustellen, sichert sich dadurch die Vorteile des neuen Partnerprogramms dauerhaft. Detailinformationen und ein persönliches Welcome-Partnerpaket gibt es unter der Telefonnummer (0561) 80700-50. Alle Partner werden gesondert angeschrieben und über die Neuerungen informiert.

Medallion of Excellence für Kai Redmann

Foto: WorldSkills International
Foto: WorldSkills International

Mit der Auszeichnung Medallion of Excellence kehrte Kai Redmann im Oktober von den Berufe-Weltmeisterschaften WorldSkills in Abu Dhabi zurück. Als Mitglied des Nationalteams vertrat er Deutschland im Skill 39 – IT Network System Administration. Hier musste er sich gegen ein starkes Teilnehmerfeld behaupten. Über vier Tage dauerte der Wettbewerb, dem sich im Skill 39 Teilnehmer aus 28 Nationen stellten. Bei den Vorbereitungen unterstützt wurde Kai Redmann durch Linux Professional Institute (LPI) Central Europe und dessen Partner Linuxhotel, Rheinwerk Verlag und Computec.

www.lpice.eu/de/archiv-der-pressemitteilungen-und-newsletter/medallion-of-excellence-fuer-kai-redmann/

Gut vorbereitet zur DevOps-Prüfung

Die im Oktober vom Linux Professional Institute veröffentlichte Zertifizierung “Linux Professional Institute DevOps Tools Engineer” erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn DevOps-Fähigkeiten sind gefragt wie nie und ein entsprechender Nachweis macht sich in der Regel im Job bezahlt. Doch wie bereitet man sich auf die Prüfung zum Zertifikat vor? Fabian Thorns, Director of Certification Development des LPI, gibt Tipps, wie man Lernziele kennenlernen, Wissenslücken identifizieren und Praxiserfahrung sammeln kann, um sich schließlich gut gewappnet an die Prüfung heranwagen zu können. 

www.lpice.eu/de/archiv-der-pressemitteilungen-und-newsletter/gut-vorbereitet-zur-devops-pruefung/

 

 

Termine zum Vormerken:

 

Das LPI Central Europe besuchen bei:

Verantwortlich für den Inhalt:
Reiner Brandt
Geschäftsführer
LPI Central Europe
Open Source Certification GmbH
Karthäuserstraße 8
34117 Kassel
Tel: +49 561 80700-50
E-Mail: brandt@lpice.eu

 

Möchten Sie zukünftig nicht mehr über Neuigkeiten rund um das LPI informiert werden, besuchen Sie bitte die Seite www.lpice.eu/de/lpi-partner/lpi-newsletter-anmeldung/ und folgen dem entsprechenden Link, um unseren Newsletter abzubestellen.