Newsletter LPI CE 1/2017: Vergünstigte LPI Prüfungen im Frühjahr 2017

Besondere Angebote des Linux Professional Institutes auf drei Top-Events

Auf 25 Jahre Linux blickte die Community im vergangenen Jahr zurück und man darf gespannt sein auf alles, was die Zukunft bringen mag. Gleich zu Jahresbeginn geben drei Top-Events in Belgien und Deutschland interessante Impulse: die FOSDEM in Brüssel, die Chemnitzer Linux-Tage und die CeBIT, in deren Open Source Park Jon „maddog“ Hall sprechen wird. Auf allen drei Veranstaltungen bietet das Linux Professional Institute (LPI) vergünstigte LPI Prüfungen an.

FOSDEM

Die FOSDEM (Free and Open Source Software Developers' European Meeting) in der belgischen Landeshauptstadt Brüssel ist seit 2001 Anziehungspunkt für Tausende Open-Source-Enthusiasten und wird in diesem Jahr am 4. und 5. Februar ausgerichtet. Wie immer spielt Linux eine große Rolle und so ist es dem Linux Professional Institute als weltweit führende Linux-Zertifizierungsorganisation ein besonderes Anliegen, hier LPI Prüfungen zu reduzierten Preisen anzubieten. Ausführliche Informationen zu den Konditionen und zur Veranstaltung gibt es unter:

fosdem.org/2017/certification/

Chemnitzer Linux-Tage

Auf viele Vorträge aus den Bereichen Linux und Open Source, Workshops und Präsentationen können sich die Besucher der Chemnitzer Linux-Tage am 11. und 12. März im zentralen Hörsaal- und Seminar-Gebäude der Technischen Universität freuen. Prüfungen für Linux Essential bis LPIC-3 bietet das LPI auch hier vergünstigt an:

chemnitzer.linux-tage.de/2017/de/addons/lpi

CeBIT

Und natürlich ist die CeBIT als weltgrößte IT-Messe ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender. Vom 20. bis 24. März öffnet sie ihre Tore in Hannover und wird neben gut 200.000 erwarteten Besuchern auch wieder zahlreiche Größen der Branche anziehen. Unter ihnen das Open-Source-Urgestein Jon „maddog“ Hall, dessen Vorträge im Open Source Park man sich nicht entgehen lassen sollte. Wer hier seine LPI Prüfung ablegen möchte, genießt ebenfalls deutliche Preisvorteile:

www.lpice.eu/de/home/pressemitteilungen/cebit-2017/

Die Anmeldung zu allen genannten und weiteren LPI Prüfungen ist online unter lpievent.lpice.eu möglich. Dort gibt es auch weiterführende Informationen.

Linux lernen und Tablets gewinnen

Beste Schüler reisen zum Finale des Linux Essentials Contests nach Berlin

Samsung Tablets, Thomas Krenn Low-Energy-Server, Linux-Trainingsbücher oder Prüfungs-Voucher für die LPIC-Prüfung kann man beim Linux Essentials Contest gewinnen. Das Linux Professional Institute (LPI) hat den Linux Essentials Contest zusammen mit Thomas Krenn, NDG und Cisco ausgeschrieben. Bis zum 31. März 2017 können Schüler aus ganz Deutschland teilnehmen und ihre Linux-Skills unter Beweis stellen. Die drei Schulklassen, deren Schüler am besten abschneiden, dürfen ihre zwei erfolgreichsten Absolventen zum großen Finale ins Cisco Open Innovation Center nach Berlin schicken, um die Gesamtsieger zu ermitteln.

Hintergrund des Linux Essentials Contests ist der zunehmende Fachkräftemangel im Linux- und Open-Source-Bereich. Profundes Linux-Wissen spielt bei den großen IT-Trends wie Cloud Computing, IT-Security und Big Data eine entscheidende Rolle. Das LPI und seine Partner möchten mit dem Wettbewerb mehr Schüler sensibilisieren und zum Umgang mit Linux befähigen. Weitere Informationen gibt es unter:

www.lpice.eu/lecontest/

Wer ist am besten im Skill 39?

LPI im Prüfungsausschuss der WorldSkills Germany auf der didacta 2017

Alle zwei Jahre treten Auszubildende, Studierende und junge Fachkräfte aus allen Teilen der Welt zur Berufsweltmeisterschaft WorldSkills an, um die besten unter ihnen zu ermitteln. Die Deutsche Meisterschaft im Skill 39 – „IT-Network System Administration“ wird vom 14. bis 18. Februar 2017 auf der didacta in Stuttgart ausgetragen. Mit im Prüfungsausschuss sitzen Reiner Brandt und Kai Schell vom LPI Central Europe. Sie vertreten den Open-Source-Bereich.

Nachwuchstalente bis 22 Jahre messen sich bei der Deutschen Meisterschaft in der Installation und Konfiguration von IT-Netzwerken in unterschiedlichen pressemitteilungUmgebungen. Die besten von ihnen bilden das Nationalteam und nehmen an internationalen Meisterschaften teil. Der oder die Sieger/in vertritt Deutschland bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills in Abu Dhabi:

www.worldskillsgermany.com/veranstaltung/deutsche-meisterschaft-it-network-systems-administration/

 

Ansprechpartner für die Presse:

Reiner Brandt
Geschäftsführer
LPI Central Europe
Open Source Certification GmbH
Karthäuserstraße 8
34117 Kassel
Tel: +49 561 80700-50
E-Mail: brandt@lpice.eu

 

Möchten Sie zukünftig nicht mehr über Neuigkeiten rund um das LPI informiert werden, besuchen Sie bitte die Seite www.lpice.eu/de/lpi-partner/lpi-newsletter-anmeldung/ und folgen dem entsprechenden Link, um unseren Newsletter abzubestellen.