Beta-Prüfungen haben begonnen!

DevOps ist eine der am meisten geforderten Fähigkeiten in Open Source heute. Um diesen Bedarf mit verifizierten Fähigkeiten zu erfüllen, entwickelt LPI, eine etablierte Autorität in der Linux Administration, die DevOps Tools Engineer Zertifizierung. Diese zusätzlichen zertifizierten Kompetenzen stärken das Portfolio der heutigen IT-Profis.

Da immer mehr Unternehmen DevOps-Methoden zu ihren Workflows einführen, Fähigkeiten bei der Verwendung von Werkzeugen, die das Kooperationsmodell von DevOps unterstützen, werden immer wichtiger. LPIC-OT DevOps Tools Ingenieure können effizient einen Workflow implementieren und ihre täglichen Administrations- und Entwicklungsaufgaben optimieren.

Diese Zertifizierung wird im Herbst 2017 veröffentlicht und wird die Kompetenz in den relevantesten Frei- und Open-Source-Tools zur Implementierung des DevOps-Collaboration-Modells, wie z.B. Konfigurationsautomatisierung oder Container-Virtualisierung, testen.

Die neue Zertifizierung wird nach dem gemeinschaftsbasierten Zertifizierungsprozess von LPI erstellt. Dieser Prozess stützt sich stark auf die Beteiligung der IT-Community.

Überblick Prüfung 701

  • Softwareentwicklung
  • Container Management
  • Machine Deployment
  • Konfigurationsmanagement
  • Service-Operationen

Detaillierte Lernziele Beta-Prüfung 701