LPI Partner Day 2016

Das Vortrags- und Workshop-Programm der LPI Partnertagung steht!

Es bietet eine beeindruckende Themenvielfalt und umfasst die aktuell bedeutsamen Fragen rund um Linux und Zertifizierung:

Als Keynote-Sprecher konnten wir Hendrik Jan Thomasson von AT Computing gewinnen, der über die historischen Zusammenhänge von Unix und Linux erzählen wird. Stefan Grote von der Gonicus GmbH richtet in seinem Vortrag  "Digitalisierung überall" den Focus auf die Herausforderung der zunehmenden Digitalisierung in unterschiedlichen Lebensbereichen. Werner Fischer von der Thomas Krenn AG wird zu den Themen "Karrierechancen steigern: 5 Jahre IT Zertifizierungsplan bei der Thomas-Krenn.AG" und "OpenPOWER: Open Source auch in der Hardware" referieren. Nach der Mittagspause wird Cornelius Kölbel von den NetKnights über "Anmeldesicherheit mit PrivacyIDEA" sprechen, ehe das Thema "OpenStack im unternehmerischen Einsatz" dargestellt wird (geplant, angefragt bei B1 Systems).

Der abschließende Themenblock widmet sich dem Thema "IT / EDV besser unterrichten mit Linux / LPI" und wird die Teilnehmenden mit praktischen Umsetzungsideen für Unterricht und Prüfungsvorbereitungen versorgen. Eingerahmt wird das Tagesprogramm von Informationen über Entwicklungen innerhalb der LPI-Strukturen und Neues aus der LPI-Prüfungsküche.

Das Treffen startet am 21. September um 14 Uhr im Bergpark Wilhelmshöhe und der Besichtigung der Wasserspiele und findet am 22. September ab 9.30 Uhr im Science Park, Universitätsplatz 12, ebenfalls Kassel, www.sciencepark-kassel.de seine Fortsetzung.

Die Tagung steht nicht nur für LPI Partner offen, sondern auch interessierte Firmen, Institutionen und sonstige Gäste sind herzlich willkommen! Für Gäste erheben wir einen Kostenbeitrag von Euro 95,-.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular für den LPI Day 2016.

"Wie auch bereits in den letzten Jahren geht ein besonderer Dank an die OpenRheinRuhr und Michael Gisbers für die erneute Unterstützung bei unserem Call for Papers und die Bereitstellung ihres Pentabarf-Systems für die Planung der Vorträge."