LPI ernennt Area Operations Manager für Europa

Utrecht, Niederlande, 12. Oktober 2006: - Das Linux Professional Institute (LPI), (http://www.lpi.org), die weltweit erste Linux-Zertifizierungsorgansation, gab die Ernennung von John Meaney zum Area Operations Manager für Europa bekannt. John Meaney bringt für das LPI mehr als 30 Jahre Erfahrung im Sales und Business Management von führenden Technologie- und Softwarefirmen in Europa mit.

"Wir sind sehr erfreut darüber, dass John Meaney unserem weltweiten Netzwerk der Area Operations Manager beigetreten ist und erwarten, dass seine bewährte Erfolgsgeschichte in der Errichtung von Sales und Supportteams noch stärkeres Wachstum für das LPI in Europa hervorrufen wird," sagte Jim Lacey, Präsident und CEO des LPI. Jim Lacey wies außerdem darauf hin, dass Meaney's starker Hintergrund im OEM- und Salesmanagement und frühere Erfahrungen mit Venture Management Enterprises dem LPI weltweit dabei helfen können, neue Partnerschaftsinitiativen zu gründen und die "Regional Enablement"-Initiative des LPI zu verstärken.

John Meaney stößt als "European Sales und Marketing Director" bei ITI TranscenData, wo Cross-Plattform/Cross-Application Data Sharing Lösungen entwickelt werden, zum LPI. Meaney hat auch eine erfolgreiche Marketing und Sales Organisation u.a. für "CAD Centre Cambridge, Applied Graphics Systems" und "Aries Technology" aufgebaut. Weiterhin hat seine Consultingfirma zahlreiche aufstrebende Technologiefirmen beim Aufbau von Sales- und Marketing-Operationen in Europa beraten.

"Ich sehe die Herausforderung vor mir, der LPI-Organisation innerhalb Europas zum Wachstum zu verhelfen. Es gibt zahlreiche Unterstützer in unserer Region, die den professionellen Umgang mit Linux und LPI's Zertifizierungsprogramm leidenschaftlich unterstützen. Sie alle erkennen die Wichtigkeit eines weit akzeptierten Eingangslevels auf einem globalen Standard für Professionals im Bereich Open Source als eine notwendige Voraussetzung für stärkere Übernahme von Linux- und Open Source-Lösungen. Zusammen werden wir das Team bauen, das sicherstellen wird, dass wir noch höhere Zahlen bei LPI-zertifizierten Professionals erreichen können und die Bedingungen für den Einsatz von Freier und Open Source Software in Europa verbessern," sagte Meaney. Er wies dabei auch auf eine Reihe von Initiativen in den letzten Monaten in Europa hin, die die wachsende Bedeutung des LPI in Europa darstellen:

Das Linux Professional Institute (LPI) ist eine international anerkannte, herstellerunabhängige Organisation, die den professionellen Einsatz von Linux, Open Source und freier Software vertritt und unterstützt. Das LPI wurde 1999 als eine gemeinnützige Organisation gegründet. Das LPI-Zertifizierungsprogramm wird weltweit in sieben Sprachen und über mehr als 7.000 Testcenter ausgeliefert und wird von einem weltweiten Netzwerk von Tochterorganisationen unterstützt. Die Organisation hat weltweit seit seiner Einführung der LPI-Zertifizierung über 120.000 Stufe 1 und Stufe 2 Prüfungen und über 35.000 Zertifizierungen ausgeliefert.

-- 30 --

Über Linux Professional Institute: Das Linux Professional Institute (LPI) entwickelt professionelle Zertifizierungen für das Betriebssystem Linux, unabhängig von Softwareherstellern und Schulungsanbietern. Das LPI entwickelt zugängliche, international anerkannte Zertifizierungsprogramme, die sich den Respekt von Herstellern, Arbeitgebern und Administratoren verdient haben und wurde im Jahre 1999 durch die Linux-Gemeinschaft etabliert. In die Aktivitäten des LPI sind Hunderte von Freiwilligen und Fachleute aus der ganzen Welt mit vielen verschiedenen Fähigkeiten einbezogen, und die Gruppe ermutigt zur aktiven öffentlichen Mitarbeit durch Mailing-Listen und ihre Website auf www.lpi.org. Das mehrstufige Prüfungsprogramm wird weltweit durch die Testzentren von Pearson VUE und Prometric verwaltet. Die finanziellen Hauptsponsoren des LPI sind die Platin-Sponsoren IBM, Linux Journal, Linux Magazine, Novell, SGI und TurboLinux sowie die Gold-Sponsoren Hewlett-Packard und IDG.

Medienkontakt:
John Meaney
Area Operations Manager, Europe
Linux Professional Institute
Cell: +44 7989 410 879
Email: jmeaney@lpi.org

Scott Lamberton
Director of Communications
Linux Professional Institute
Email: scottl@lpi.org
Web: http://www.lpi.org
Telephone: +1-416-666-1574