LPI beim LinuxTag 2010 in Berlin: starkes Interesse am Prüfungsangebot

Das LPI war als "Official Certification Sponsor" beim LinuxTag 2010 in Berlin gut sichtbar vertreten und konnte vor Allem beim Prüfungsangebot ein starkes Interesse verzeichnen. Mit insgesamt 148 wurden erneut mehr LPI Prüfungen abgenommen als bei der Veranstaltung im Vorjahr. Erstmals wurde vor Beginn der Prüfung eine Präsentation mit Informationen zur Durchführung über einen Beamer gezeigt. So konnten die Kandidaten schnell erfahren, wie sie die Antwortbögen ausfüllen mussten. Die LPI Prüfungen fanden in sechs einzelnen Durchgängen auf dem Berliner Messegelände statt.

Am Freitag, 11. Juni 2010, fand erneut eine Partnertagung für die akademischen Partner, Schulen und Hochschulen, des LPI Central Europe statt. Hier wurden aktuelle Themen zur Didaktik bei der Vermittlung der Lerninhalte der LPI Prüfungen und Entwicklungen beim E-Learning und Blended Learning präsentiert und besprochen.

Auf dem LPI Messestand konnte sich jeder, der bereits eine LPI Zertifizierung nachweisen erreicht hat, einen LPI Ansteckpin mit der Bezeichnung seines LPIC-Levels abholen. Diese LPI Ansteckpins können ab sofort im IXSOFT Online Shop unter der URL http://www.ixsoft.de unter dem Menüpunkt "Fan-Artikel" bestellt werden. Außerdem gab es am LPI Messestand eine Jobcorner, bei der ca. 30 Stellengesuche von LPI Alumni an einer Wand präsentiert wurden. Mitaussteller am Stand des LPI waren in diesem Jahr die Firmen B1 Systems, Open Source Press und LinuxLancers.