LPI Central Europe auf dem 18. Augsburger Linux-Infotag

Mit vergünstigten Prüfungen ist das Linux Professional Institute Central Europe (LPI CE) wieder beim Augsburger Linux-Infotag vertreten, der am 6. April an der Hochschule Augsburg, Fakultät für Informatik, Friedbergerstr. 2, stattfindet.

Besuchern bietet der Augsburger Linux-Infotag die Möglichkeit, mehr über Linux und Open-Source-Software, die digitale Gesellschaft und neue Entwicklungen zu erfahren. Projektstände bieten die Chance zum direkten Austausch mit Entwicklern, Protagonisten und Anwendern. Der Linux-Infotag wird seit 2001 von der Linux User Group Augsburg (LUGA) e.V. in Zusammenarbeit mit der Hochschule Augsburg organisiert. Mit regelmäßig mehr als 350 Besuchern zählt er zu den ältesten und größten Linux-Veranstaltungen in Süddeutschland.

Prüfungen zu vergünstigten Konditionen!
Im Rahmen des Augsburger Linux-Infotages werden die Zertifizierungsprüfungen des Linux Professional Institutes um 12 und 14 Uhr im Raum 3.22 des W-Gebäudes zu vergünstigten Konditionen angeboten. So kann man die LPIC-Papierprüfung für 90 €, eine Linux Essentials-Prüfung für 60 € oder die neue DevOps Tools Engineer Zertifizierungsprüfung für 90 € ablegen.

Die Prüfungssprache wird bei der Registrierung ausgewählt. Die Preise verstehen sich zuzüglich Eintrittspreisen und ist in bar zu zahlen. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist 15 Minuten vor dem Start im Prüfungsraum (3.22, Gebäude W).

Anmeldung
Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen für LPI-Prüfungen ist eine Anmeldung für das Ablegen der Prüfung erforderlich. Weitere Infos zu den angebotenen Prüfungen gibt es unter info(at)lpice.eu sowie auf den Webseiten des Linux Professional Institutes und des LPI Central Europe.